Stiftung trias

trias brosch1a kindd stiftung triasDie Stiftung trias ... mit im Boot
Der Grundstücke von „Mittendrin Leben“ gehören der Stiftung Trias, die der Genossenschaft das Grundstück verpachtet hat (99 Jahre Erbbauzins). So wird die Grundlage unseres Projektes, das Land, gesichert und der Spekulation auf Dauer entzogen. Die Stiftung trias ist der Schaffung und dauerhaften Bewirtschaftung von Wohn- und Lebensraum für generationsübergreifende, sozial gemischte, nachbarschaftliche Wohnformen verpflichtet.
 
Der Stiftung geht es explizit darum, Flächen und Land einer sanften, achtsamen Nutzung zuzuführen, Grund und Boden der Spekulation zu entziehen und eine weitere Versiegelung der Erde einzudämmen. Durch den Erbbauvertrag haben wir sichergestellt, dass auch in der Zukunft keine Privatisierung des Projekts. und kein gewinnorientierter Verkauf der geschaffenen Werte erfolgen kann. Uns war und ist es sehr wichtig dies als "Basic" des Projektes  gesichert zu haben: In einer neuen, zukunftsgewandten, lebensfreundliichen Welt muss Grund und Boden wieder Allmende (All-gemein-gut) werden!
 
Rolf Novy-Huy (der Begründer der Stiftung trias) und David Matthée (sein Kollege) besuchten uns am 21. August 2017. Im Rahmen einer kleinen Zeremonie in unserem neuen Himmel und Erde Garten wurde uns ein Sandstein mit einer Gravur übergeben (Foto). So wie es da steht, so soll es wieder werden!
Rolf